Mindestens zehn Tote bei Amoklauf in brasilianischer Schule

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Amoklauf sind in einer Schule in Brasilien mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Zwei vermummte Jugendliche stürmten eine Schule in der Stadt Suzano im Bundesstaat São Paulo und eröffneten das Feuer, teilten die örtlichen Sicherheitsbehörden mit. Sieben Schüler und ein Mitarbeiter wurden getötet. Danach nahmen die Täter sich selbst das Leben. Laut Medienberichten wurden zudem 17 Menschen bei dem Angriff verletzt. Das Motiv für die Tat ist noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen