Mietschulden häufiger in Ostdeutschland als im Westen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mietschulden sind in Ostdeutschland deutlich weiter verbreitet als im Westen. Wegen Rückständen für die Wohnung suchte 2018 fast jeder Dritte im Osten Hilfe bei einer Schuldnerberatung. In den alten Ländern kam nur knapp jeder Fünfte wegen Mietschulden zu einer Beratungsstelle. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Bürger im Osten haben demnach auch höhere Mietschulden. Mit im Schnitt 1147 Euro waren die ausstehenden Zahlungen für die Wohnung dort höher als in Westdeutschland, wo der Schnitt bei 786 Euro liegt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen