Mickey Rourke freiwillig in russischem Gefängnis“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Schauspieler Mickey Rourke (52) hat nach einem US-Gefängnis nun auch einen russischen Knast von innen kennengelernt. Drei Stunden verbrachte der Star („The Wrestler“) in Moskaus berüchtigter Haftanstalt Butyrka, um sich auf seine nächste Rolle als russischer Bösewicht vorzubereiten.

Das berichtete die Zeitung „Moskowski Komsomolez“. Es habe ihm besser gefallen als in dem US-Gefängnis, in dem er gesessen habe, sagte Rourke in seiner schwarzen Häftlingsmontur. Er soll im Film „Iron Man 2“ von Regisseur Jon Favreau die Rolle des russischen Gangsters „Iwan“ übernehmen. Die Haftanstalt war zu Zaren- und Stalinzeiten bekannt für ihre extrem brutalen Haftbedingungen, tausende Menschen wurden dort erschossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen