Mick Schumacher fährt erste Kilometer im Formel-1-Ferrari

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mick Schumacher hat in Bahrain seine ersten Kilometer in einem Formel-1-Ferrari absolviert. Der 20 Jahre alte Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr gut zehn Minuten nach der Freigabe der Strecke aus der Box. „Es ist, als würden wir die Zeit zurückdrehen“, twitterte Formel-1-Reifenhersteller Pirelli. Mick Schumacher darf den Wagen von Sebastian Vettel weiter testen. Er gehört seit diesem Jahr zur Nachwuchsakademie der Scuderia. Am Mittwoch steigt er in den Alfa Romeo des Ferrari-Partnerteams.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen