Mick Schumacher bestreitet Formel-1-Test für Ferrari

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach seinem vielversprechenden Start in der Formel 2 bestreitet Mick Schumacher heute sein Testdebüt für Ferrari in der Formel 1. Mit einem sechsten und einem achten Platz hatte der Sohn von Motorsport-Legende Michael Schumacher am Wochenende in Bahrain wichtige Erfahrungen in der Nachwuchsklasse sammeln können. Nach der Aufnahme in das Ferrari-Nachwuchsprogramm darf der Weltmeister-Sohn auf der Rennstrecke in Sakhir erstmals im roten Rennwagen zu Formel-1-Testzwecken sitzen. Morgen steht für ihn ein weiterer Test beim Ferrari-Partnerteam Alfa Romeo auf dem Programm.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen