Merkels Sitznachbar: Kanzlerin ist „relaxte“ Passagierin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Agustín Agüero saß am Freitag auf dem Linienflug von Madrid nach Buenos Aires neben Kanzlerin Angela Merkel. „Ich kenne ja "House of Cards" und so, ich hätte daher nie eine so normale Person erwartet“, sagte der 28 Jahre alt Argentinier der dpa. Merkel habe Joghurt gegessen, ein Buch gelesen, ein bisschen geschlafen, erzählt Agüero. Er habe sich nicht getraut, Merkel anzusprechen. Aber sie habe immer mal wieder rübergelächelt und sei sehr relaxt gewesen. Eine Stunde vor der Landung sei die Kanzlerin dann ins Cockpit gegangen und habe ein Foto mit der Besatzung gemacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen