Merkel trifft in Buenos Aires Trump und Putin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kanzlerin Angela Merkel hat nach dem verspäteten Eintreffen beim G20-Gipfel ihren Zeitplan gestrafft. Am Mittag will sie sich in Buenos Aires wie geplant mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einem Arbeitsfrühstück treffen. Ein deutscher Regierungssprecher teilte am Samstag mit, Merkel komme am späten Nachmittag deutscher Zeit mit US-Präsident Donald Trump zusammen. Weitere Gespräche Merkels gebe es mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, dem indischen Präsidenten Narendra Modi und Gastgeber Mauricio Macri.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen