Merkel: Künftig müssen andere Verantwortung übernehmen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihren schrittweisen Rückzug aus der Politik damit begründet, dass andere künftig Verantwortung übernehmen sollten. Sie sei nun mehr als 18 Jahre CDU-Vorsitzende und seit 13 Jahren Bundeskanzlerin, sagte Merkel auf einer Ukraine-Reise vor Studenten in Kiew. In anderen Ländern seien Ämter befristet, etwa in den USA. Sie fügte hinzu, sie habe einfach „neuen Personen mit vielleicht etwas anderen Gedanken die Möglichkeit geben wollen, die Partei .... auf die nächsten Wahlen vorzubereiten“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen