„Men of the Year“ 2019: Billy Porter, Kerkeling und Kroos

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Billy Porter, einer der Hauptdarsteller der amerikanischen Dragqueenkultur-Serie „Pose“, gehört für das Magazin „GQ“ zu den Männern des Jahres. Der 50 Jahre alte Schauspieler, der bei der Oscar-Verleihung im Februar in einem schwarzen Smokingkleid des Designers Christian Siriano für viel Aufsehen sorgte, wurde am Abend in der Kategorie „Style“ bei der „Men of the Year“-Gala in Berlin ausgezeichnet. Geehrt wurden auch Hape Kerkeling, Fußballstar Toni Kroos und Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen