Mehrere Verletzte bei neuer Gewalt an Gaza-Grenze

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

An der Grenze zum Gazastreifen sind bei neuerlicher Gewalt mindestens sieben Menschen verletzt worden. Drei Israelis wurden nach israelischen Angaben infolge palästinensischen Raketenbeschusses verletzt. Demnach waren zuvor mindestens 36 Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert worden. Vier Raketen seien abgefangen worden, die meisten seien auf freiem Gelände gelandet. Bei israelischen Gegenattacken seien vier Palästinenser verletzt worden, teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen