Mehrere Festnahmen vor Europa-League-Partie in Frankfurt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vor der Europa-League-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Lazio Rom hat die Polizei mehrere Fans festgenommen. Am Stadion wurden rund zwei Stunden vor dem Anpfiff vier Verdächtige wegen Steinwürfen in Gewahrsam genommen. Bis zu 100 Problemfans aus Frankfurt hatten sich vorher an den Bahn-Gleisen am Stadion vermummt. Bei den Steinwürfen wurde eine Polizistin verletzt. Schon in der Nacht waren etwa 50 teils vermummte Eintracht-Anhänger in Richtung Bahnhofsviertel gezogen und hatten randaliert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen