Mehr als eine Million Besucher beim Hafengeburtstag

Lesedauer: 1 Min
Hamburger Hafengeburtstag
Hafenflair in Hamburg: Der russische Großsegler Kruzenshtern und die Elbphilharmonie. (Foto: Markus Scholz / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als eine Million Menschen haben in Hamburg den 830. Hafengeburtstag gefeiert. Das dreitägige Volksfest endete am Sonntagnachmittag traditionell mit der großen Auslaufparade, die vom Feuerlöschboot „Branddirektor Krüger“ angeführt wurde.

Die Veranstalter sprachen von einem „vollen Erfolg“. Der Hafengeburtstag sei „ein fantastisches maritimes Fest für alle Hamburgerinnen und Hamburger und die zahlreichen Gäste“ gewesen, lobte Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos).

Zu den Programm-Highlights des weltweit größten Hafenfests zählten neben der Ein- und Auslaufparade das Schlepperballett und das große Feuerwerk am Samstagabend sowie ein live aus der Elbphilharmonie übertragenes Konzert der Geigerin Anne-Sophie Mutter.

-

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen