Mehr als 20 Verletzte bei Busunfall in Sotschi

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim Zusammenstoß zweier Touristenbusse in Sotschi im Süden Russlands sind mindestens 26 Menschen verletzt worden. Zwei Fahrgäste erlitten schwere Verletzungen. 23 Menschen kamen in Krankenhäuser. Die beiden Sightseeing-Busse stießen an einer Kreuzung zusammen. Die Polizei sucht die Ursache. Sotschi ist bei Touristen beliebt. Dort wurden 2014 die Olympischen Winterspiele ausgetragen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen