Mehr als 150 Tote bei Flugzeugabsturz in Äthiopien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim Absturz einer Passagiermaschine in Äthiopien sind nach Angaben der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines alle 157 Insassen ums Leben gekommen. Das Auswärtige Amt in Berlin geht davon aus, dass auch deutsche Staatsangehörige unter den Opfern sind, nannte aber keine Zahl. Einer Liste der Airline zufolge waren fünf Deutsche an Bord der Maschine - sowie viele weitere Europäer. Insgesamt waren an Bord der Boeing 149 Passagiere und 8 Crew-Mitglieder. Die Fluggesellschaft hatte die neue Maschine nach eigenen Angaben erst im November erworben. Die Ursache ist unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen