Medien: Johnny Depp legt Rechtsstreit mit Ex-Anwalt bei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

„Fluch der Karibik“-Star Johnny Depp hat seinen langwierigen Gerichtsstreit mit einem früheren Promi-Anwalt beigelegt, wie US-Medien berichteten. Depps derzeitiger Anwalt, Adam Waldman, teilte laut „Variety“ mit, dass die Gegenseite eingewilligt habe, dem Schauspieler eine achtstellige Summe zu zahlen. Ohne außergerichtliche Einigung wäre der Fall im Dezember vor Gericht gegangen. Depp hatte seinen früheren Anwalt Jake Bloom im Herbst 2017 auf Rückzahlung von Millionenbeträgen, um die er sich betrogen fühlte, verklagt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen