May sucht mit der Opposition nach Brexit-Konsens

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unter großem Zeitdruck suchen Regierung und Opposition in Großbritannien nach einem Konsens beim Brexit. Premierministerin Theresa May unterstrich vor einem Treffen mit Labour-Chef Jeremy Corbyn das gemeinsame Ziel, einen ungeordneten EU-Austritt ohne Abkommen zu vermeiden. Sollte das britische Parlament den Austrittsvertrag kurzfristig doch noch annehmen, plädiert EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker für einen weiteren Aufschub des Brexits bis zum 22. Mai.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen