Massenkarambolage bei Glatteis auf der A7 - 29 Verletzte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Massenkarambolage auf der A7 in Bayern sind nach einer ersten Bilanz der Polizei am Morgen 29 Menschen verletzt worden. Vier Schwerverletzte kamen ins Krankenhaus. „Beteiligt waren 18 Fahrzeuge“, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach ersten Ermittlungen hatte sich auf einer Brücke bei Marktbreit Glatteis gebildet. Der Fahrer eines Kleintransporters, der Richtung Kassel unterwegs war, war in die Mittelleitplanke gekracht. Die nachfolgenden Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zu weiteren Auffahrunfällen kam.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen