Maschinenbauer trotz Handelskonflikten zuversichtlich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Maschinenbauer halten trotz internationaler Handelskonflikte und politischer Turbulenzen an ihren Wachstumsplänen für dieses Jahr fest. „Wir bleiben bei unserer Prognose, dass die Produktion real um 5 Prozent wächst“, sagte Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VDMA, der Deutschen Presse-Agentur. Das laufende Jahr sei ziemlich abgesichert. Die Wolken am Horizont würden aber düsterer. Mit Besorgnis sieht die deutsche Schlüsselindustrie die vor allem von Washington angeheizten Handelskonflikte, die politische Krise in Italien und den Brexit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen