Mariska Hargitay wieder vor der Kamera

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Schauspielerin Mariska Hargitay (44) steht nach drei Wochen Abwesenheit von den Dreharbeiten zu der Krimiserie „Law & Order: New York“ wieder vor der Kamera. Das bestätigte der US-Fernsehsender NBS.

Hargitay hatte sich im Januar einer Operation wegen einer teilweise kollabierten Lunge unterziehen müssen. Im Februar erschien sie wieder zu Arbeit, musste jedoch am 3. März erneut in die Klinik eingeliefert werden. Über die Details ihrer Krankheit gab Hargitay nichts bekannt. In der populären Fernsehserie „Law and Order: New York“ spielt Hargitay Detective Olivia Benson. Für die Rolle wurde sie unter anderem mit einem Golden Globe und einem Emmy ausgezeichnet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen