Maria H.: Es war einfacher, weiterzumachen als umzukehren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die jahrelang vermisste Maria H. hat sich nach ihrer Rückkehr bei Facebook zu Wort gemeldet. „Nach meinem 18. Geburtstag informierte ich mich über die Ermittlungen“, schrieb die heute 18-Jährige auf der Facebook-Seite „Bitte findet Maria“, die ihre Mutter für die Suche nach dem Mädchen ins Leben gerufen hatte. „Dabei wurde mir bewusst, wie sehr meine Familie nach mir sucht.“ Maria H. aus Freiburg war im Alter von 13 Jahren mit einem 40 Jahre älteren Mann verschwunden. In der vergangenen Woche meldete sie sich bei ihrem Vater und wurde aus Mailand nach Hause zurückgeholt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen