Maren Kroymann: Alter gibt mir neue Freiheit

Lesedauer: 2 Min
Maren Kroymann
Maren Kroymann spürt eine neue Freiheit in ihrem Alter. (Foto: Henning Kaiser / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Kabarettistin Maren Kroymann (69) fühlt in ihrem Alter eine neue Freiheit. „Ich gehe immer weiter dem entgegen, was ich wirklich bin“, sagte Kroymann der Deutschen Presse-Agentur. Sie müsse nicht mehr mit den Zuschreibungen kämpfen, die Frauen zugeteilt würden. „Dass sie dünn sein müssen, sexy sein müssen, dass man kochen muss, Kinder haben muss.“

Die Schauspielerin aus Berlin hat mit ihrer ARD-Sendung „Kroymann“ zum Beispiel den Deutschen Fernsehpreis und den Grimme-Preis gewonnen. Sie habe das Gefühl, dass ältere Frauen heute präsenter seien, sagte Kroymann. Das sei aber nach wie vor die Ausnahme.

Es falle einem ja deswegen auf, weil es nicht normal sei, dass eine 71-jährige Frau wie Glenn Close, die rasend gut aussehe, eine Art Comeback habe. „Wir sind Ausnahmen, denen das passiert. Hoffentlich Vorreiterinnen. Aber ich würde noch keinen Hype konstatieren, nur weil es ein paar Beispiele gibt“, sagte Kroymann.

Informationen zur ARD-Sendung "Kroymann"

Über die Kabarettistin Maren Kroymann

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen