Mann verfolgt und verletzt Schwarzfahrer - beide angezeigt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mann hat in Schwerin einen flüchtigen Schwarzfahrer verfolgt und verletzt - am Ende wurden beide von der Polizei angezeigt. Zunächst hatte eine Kontrolleurin in einer Straßenbahn einen 18-Jährigen ohne Fahrschein erwischt. Der Schwarzfahrer attackierte die Frau und suchte das Weite. Ein 28-Jähriger verfolgte daraufhin den Flüchtenden. Er warf einen Stein gegen dessen Hinterkopf und verletzte den 18- Jährigen so schwer, dass er ins Krankenhaus musste. Nun wird nicht nur gegen den Schwarzfahrer ermittelt - auch der 28-Jährige wurde angezeigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen