Mann fährt mit Auto in Absperrung vor Londoner Parlament

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Aufregung am Parlament in London: Ein Mann ist mit seinem Auto in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei mehrere Fußgänger verletzt. Die britische Polizei nahm den Mann fest. Mehrere Straßen rund ums Parlamentsgebäude sind abgesperrt. Dutzende bewaffnete Polizisten seien vor Ort, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen