Mann erschießt in US-Einkaufszentrum 20 Menschen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In einem US-Einkaufszentrum in El Paso, Texas hat ein Mann mindestens 20 Menschen erschossen. 26 weitere Menschen wurden verletzt. Der mutmaßliche Todesschütze hat sich laut Polizei ergeben. Es handelt sich um einen 21-jährigen Weißen. Polizeichef Allen sagte, es gebe ein „Manifest“. In dem Pamphlet, das dem mutmaßlichen Täter zugeschrieben wird, heißt es unter anderem: „Dieser Angriff ist eine Antwort auf die hispanische Invasion in Texas.“ Der Autor äußert in dem vierseitigen Text auch seine Unterstützung für den rassistischen Attentäter von Christchurch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen