Madrid holt in der Krise Zidane zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gut neun Monate nach seinem Rücktritt als Trainer von Real Madrid kehrt Zinedine Zidane völlig überraschend zum kriselnden spanischen Fußball-Rekordmeister zurück. Die Trennung vom bisherigen Coach Santiago Solari und die Verpflichtung des 46 Jahre alten Franzosen wurden auf einer Vorstandssitzung am Abend beschlossen, wie der Club von Toni Kroos und Kapitän Sergio Ramos mitteilte. Zidane, der einen Vertrag bis 2022 unterschrieb, soll bereits morgen das Training übernehmen. Der Club zog damit die Konsequenzen aus einer restlos enttäuschenden Saison.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen