Macron will Franzosen mit Steuersenkungen beruhigen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einer monatelangen Debatte kommt Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron seinen Landsleuten mit weiteren Zugeständnissen entgegen. Dazu gehören eine Senkung der Einkommensteuer und Erleichterungen für Bezieher niedriger Renten, wie Macron am Abend in Paris angekündigte. Aus der Opposition in und außerhalb des Parlaments kam Kritik. Der Chef der bürgerlichen Republikaner, Laurent Wauquiez, fragte, wie Macrons Maßnahmen finanziert werden sollen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen