Macron und May sprechen an der Riviera über Brexit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Arbeit statt Urlaub: Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und die britische Premierministerin Theresa May sprechen heute über den Brexit. Das Treffen ist am frühen Abend in Macrons Urlaubsitz Fort de Brégançon an der Mittelmeerküste geplant. May unterbricht dafür ihre Ferien in Italien. Nach dem Arbeitstreffen ist ein Abendessen gemeinsam mit den Ehepartnern Brigitte Macron und Philip May geplant. Das frühere Fort können französische Präsidenten als Residenz nutzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen