Macron akzeptiert Rücktritt von Innenminister nun doch

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den Rücktritt von Innenminister Gérard Collomb nun doch angenommen. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf den Élyséepalast. Zuvor hatte Collomb gegen den ausdrücklichen Willen von Macron auf seinem Abgang aus der Regierung beharrt. Collomb stand in der Kritik, seitdem er Mitte September angekündigt hatte, im kommenden Jahr aus der Regierung ausscheiden zu wollen. Er will dann 2020 bei der Kommunalwahl in Lyon antreten, wo er lange Bürgermeister war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen