Maas: Brauchen Russland für Konfliktlösungen und Abrüstung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der Ausweisung westlicher Diplomaten im Streit mit Russland um den Giftanschlag in Großbritannien betont Außenminister Heiko Maas die Dialogbereitschaft Deutschlands. „Durch das russische Verhalten der letzten Jahre ist ohne Zweifel viel Vertrauen verloren gegangen. Gleichzeitig brauchen wir Russland als Partner, etwa für die Lösung regionaler Konflikte, für Abrüstung und als wichtige Stütze der multilateralen Ordnung“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Man sei offen für den Dialog und setze darauf, das Vertrauen wieder aufzubauen, wenn Russland dazu bereit ist, so Maas.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen