Mützenich kritisiert Kramp-Karrenbauers beim Syrien-Vorstoß

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat sich skeptisch zur Syrien-Initiative von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer geäußert und ihren Stil scharf kritisiert. Es dürfe in der Bundesregierung nicht üblich werden, sich durch SMS über Initiativen in Kenntnis zu setzen, sagte Mützenich vor einer Fraktionssitzung im Bundestag. Kramp-Karrenbauer hatte die SPD-Seite erst kurz vor Verkündung ihres Vorschlags für eine internationale Schutzmission in Nordsyrien in einer kurzen SMS vorgewarnt, aber keine inhaltlichen Details genannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen