Männer zünden selbstgebasteltes Feuerwerk - Lebensgefahr

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit dem Zünden von selbstgebauten Feuerwerkskörpern haben sich zwei Männer in Essen in der Nacht lebensgefährliche Verletzungen zugefügt. Rettungskräfte brachten die 31 und 33 Jahre alten Männer ins Krankenhaus. Der Polizei zufolge hatten sie die Feuerwerkskörper in mehreren Koffern auf einen Schulhof transportiert. Die Polizei sperrte den Hof ab und forderte Entschärfer des Landeskriminalamtes an, um das explosive Material unschädlich zu machen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen