Lufthansa-Flugzeug nach Teheran kehrt um

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Lufthansa hat ein Flugzeug auf dem Weg in die iranische Hauptstadt Teheran umkehren lassen. Grund sei eine veränderte Einschätzung der Sicherheitslage für den Luftraum um den Flughafen Teheran, sagte ein Sprecher am Abend. Das Flugzeug mit der Flugnummer LH 600 befinde sich auf dem Rückweg. Die Maßnahme sei rein vorsorglich. Zuvor hieß es in US-Medienberichten, die gestern bei Teheran abgestürzte ukrainische Passagiermaschine könnte von einer iranischen Flugabwehrrakete getroffen worden sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen