Lloris fällt wegen Ellenbogen-Verletzung bis Jahresende aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Frankreichs Weltmeister-Torwart Hugo Lloris fällt bis Jahresende aus. Der 32-jährige Kapitän von Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hatte sich im Spiel der Premier League gegen Brighton den Ellenbogen ausgekugelt. Wie Tottenham auf seiner Homepage mitteilte, kommt Lloris um eine Operation herum, wird aber nicht vor Ende 2019 im Mannschaftstraining zurückerwartet. Damit verpasst er auch die nächsten EM-Qualifikationsspiele am Freitag auf Island und am Montag gegen die Türkei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen