Linke-Chef Riexinger: Ramelow hat klaren Regierungsauftrag

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Linke beansprucht nach dem Wahlerfolg in Thüringen den Posten des Ministerpräsidenten für sich. „Die Linke ist erstmals stärkste Partei in einem Bundesland geworden“, sagte Parteichef Bernd Riexinger in Berlin. Ministerpräsident Bodo Ramelow habe einen klaren Regierungsauftrag. SPD-Vizekanzler Olaf Scholz reagierte enttäuscht auf das historisch schlechte Abschneiden seiner Partei. Das Ergebnis sei natürlich nicht schön. Am meisten bedrücke ihn das Abschneiden der AfD, das vorhergesagt werde, sagte der SPD-Politiker in der ARD.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen