Lindsey Vonn holt WM-Bronze zum Karriereende

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Skirennfahrerin Lindsey Vonn hat zum Abschluss ihrer langen Karriere noch einmal eine WM-Medaille in der Abfahrt gewonnen. Die Amerikanerin fuhr am Sonntag in Are zu Bronze und wurde in ihrem letzten Profi-Rennen nur von Weltmeisterin und Titelverteidigerin Ilka Stuhec aus Slowenien sowie der Schweizerin Corinne Suter geschlagen. Vonn beendet wegen anhaltender Verletzungsprobleme ihre aktive Laufbahn. Die deutschen Athletinnen verpassten dagegen die Top Ten: Viktoria Rebensburg, Michaela Wenig und Kira Weidle landeten auf den Plätzen 11 bis 13, Meike Pfister kam auf den 23. Rang.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen