Lieberknecht gewinnt beim Debüt als Duisburg-Trainer in Köln

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Torsten Lieberknecht hat einen sensationellen Einstand als Trainer des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg gefeiert. In seinem ersten Spiel mit dem bisherigen Tabellenletzten kam der 45-Jährige zu einem 2:1-Sieg beim Tabellenführer 1. FC Köln. Der MSV verbesserte sich durch den ersten Saisonsieg am 9. Spieltag auf Platz 16, der FC bleibt mit zwei Punkten Vorsprung auf die Verfolger trotzdem Erster.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen