Leverkusen und Union Berlin im Pokal-Viertelfinale

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundesligisten Bayer Leverkusen und Union Berlin sind ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Leverkusen gewann mit 2:1 gegen den Zweitligisten VfB Stuttgart, Union setzte sich beim Regionalligisten SC Verl mit 1:0 durch. Am Dienstag hatten bereits Eintracht Frankfurt, Fortuna Düsseldorf, der FC Schalke 04 und Werder Bremen die Runde der letzten Acht erreicht. Die Mitfavoriten Borussia Dortmund und RB Leipzig schieden dagegen aus.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen