Letzter „Harry Potter“ startet im Juli 2011

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Harry-Potter-Fans können sich jetzt einen Termin für das Finale der Abenteuerserie vormerken: Am 15. Juli 2011 soll „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2“, der achte und letzte Teil der Buchverfilmung, in den USA anlaufen.

Das berichtete das Branchenblatt „Hollywood Reporter“ unter Berufung auf eine Mitteilung des Studios Warner Bros.. Der erste Teil der „Heiligtümer des Todes“ soll am 19. November 2010 Premiere feiern. Das Studio hatte sich dazu entschieden, den siebten und letzten Band der Zauberer-Geschichte von J.K. Rowling in zwei Teilen zu drehen, um der Inhaltsfülle gerecht zu werden.

Mit „Harry Potter und der Halbblutprinz“ hat das Studio die Fans bereits auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Sollte die sechste Folge zunächst im vorigen November anlaufen, so müssen die Zuschauer in aller Welt nun bis Mitte Juli warten. Warner-Chef Alan Horn versprach sich von dem Start im Sommer bessere Einnahmen. Zudem hatte der mehrmonatige Streik der Drehbuchautoren im vorigen Jahre viele Produktionen verzögert und dadurch neue Starttermine nötig gemacht.

In allen drei noch ausstehenden Folgen sind wieder die gefeierten Nachwuchsstars Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson als verschworenes Zauberlehrlings-Trio sowie Erfolgsregisseur David Yates mit dabei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen