Leonard Cohen gibt zwei Konzerte in Deutschland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach seiner von Fans und Kritikern gefeierten Tournee im vergangenen Jahr kehrt Leonard Cohen im Juli für zwei Konzerte nach Deutschland zurück. Der 74-jährige Sänger tritt am 1. Juli in Köln und am 2. Juli in Berlin auf. Der Karten- Vorverkauf startet am 28. März.

Cohen, der mehrere Jahre als Mönch in einem buddhistischen Kloster lebte, hat mehr als 15 Alben veröffentlicht. Seine melancholischen Songs handeln oft von Liebe, Sex, Tod und Religion. Mit Liedern wie „Suzanne“ und „So long Marianne“ wurde der Kanadier weltberühmt. Cohen wurde 2008 in die Rock'n'Roll Hall of Fame in New York aufgenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen