Kusturica erhält Filmpreis von Guadalajara

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der aus Bosnien stammende serbische Filmemacher und Musiker Emir Kusturica ist am Montag mit dem erstmals vergebenen Preis des internationalen Filmfestivals der Stadt Guadalajara in Mexiko ausgezeichnet worden.

In der Feststunde zu seinen Ehren kündigte Kusturica an, seinen nächsten Film über den mexikanischen Revolutionshelden Pancho Villa (1887 - 1923) unter anderem in dem Bundesstaat Chihuahua im Norden Mexikos drehen zu wollen. Er soll „Die sieben Freunde des Pancho Villa und die Frau mit den sechs Fingern“ heißen und auf einer Geschichte des US-Schriftstellers Blake Edwards basieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen