Kroos und Marozsan sind Fußballer des Jahres

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Champions-League-Sieger Toni Kroos ist erstmals zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid setzte sich bei der vom „Kicker“ unter Sportjournalisten veranstalteten Wahl mit 185 Stimmen vor Stürmer Nils Petersen (39 Stimmen) vom SC Freiburg und vor dem brasilianischen Verteidiger Naldo (38) von Schalke 04 durch. Kroos, der im vergangenen Jahr Platz zwei belegt hatte, tritt die Nachfolge seines früheren Münchner Nationalmannschaftskollegen Philipp Lahm an. Fußballerin des Jahres ist erneut Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan von Olympique Lyon.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen