Krimiserie „Der Alte“ bei Freitagabend-Quoten vorn

Lesedauer: 2 Min
Let's Dance
Die RTL-Tanzshow Let's Dance holte den zweiten Quotenplatz. Heiko Lochmann und Profitänzerin Kathrin Menzinger mussten den Wettbewerb verlassen.  (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit der Krimiserie „Der Alte“ hat das ZDF das Quotenrennen am Freitagabend für sich entschieden. 5,63 Millionen Zuschauer wollten Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp) und seinen Kollegen um 20.15 Uhr bei der Arbeit zusehen, das entspricht einem Marktanteil von 18,7 Prozent.

Die Komödie „Opa wird Papa“ in der ARD interessierte 3,97 Millionen (13,1 Prozent). Darin wird der 62 Jahre alte Unternehmer Anton (Ernst Stötzner) noch einmal Vater, der Nachwuchs stellt das Leben der Familie auf den Kopf.

Die RTL-Show „Let's Dance“ schalteten 3,53 Millionen ein (14,0 Prozent). Den Wettbewerb verlassen mussten Heiko Lochmann und Tanzpartnerin Kathrin Menzinger. Für das Paar hätten nicht genug Zuschauer angerufen, teilte RTL am Samstag mit. Den Film „Parker“ auf ProSieben wollten 2,23 Millionen sehen (7,6 Prozent). Sat.1 konnte mit der Comedy-Show „Luke Mockridge live - Lucky Man“ 1,34 Millionen (4,5 Prozent) anziehen.

Die US-Serie „Chicago Fire“ auf Vox verfolgten 1,04 Millionen (3,5 Prozent). RTL II zeigte „Hellboy“ und konnte damit 860 000 Zuschauer anlocken (3,0 Prozent). Mit „Stalker“ konnte Kabel eins 620 000 Zuschauer erreichen (2,1 Prozent).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen