Kreuzfahrtschiff in Japan: Bisher keine Deutschen infiziert

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unter den positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen auf einem Kreuzfahrtschiff in Japan befinden sich nach Angaben der Botschaft keine Deutschen. Das berichtete die deutsche Vertretung in Tokio. Zuvor hatte das japanische Gesundheitsministerium bei weiteren 39 Menschen - 29 Passagiere und zehn Crewmitglieder - eine Infizierung festgestellt, damit stieg die Zahl der Infizierten auf 174. Vier Personen zeigten ernste Symptome. An Bord sind zehn deutsche Staatsangehörige.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen