Kreise: Lagarde als EZB-Präsidentin aussichtsreich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, hat nach Angaben aus EU-Kreisen gute Chancen, an die Spitze der Europäischen Zentralbank zu rücken. Die Französin sei Teil des Personalpakets, über das die EU-Staats- und Regierungschefs berieten, hieß es in Brüssel. In diesem hatte EU-Ratspräsident Donald Tusk Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen als EU-Kommissionschefin vorgeschlagen. Beim EU-Gipfel soll ein umfangreiches Personalpaket beraten werden, zu dem noch der EU-Ratspräsident, der Europaparlamentspräsident und der Posten der EU-Außenbeauftragten gehören.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen