Kreise: Bei Karstadt-Kaufhof-Fusion nur wenige Schließungen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In den Verhandlungen um die Fusion von Karstadt und Kaufhof stehen die wenigsten Filialen zur Disposition. „Drei bis fünf Standorte würden bei einem Zusammengehen vermutlich geschlossen“, sagte ein mit den Verhandlungen Vertrauter der Deutschen Presse-Agentur. Karstadt sei daran interessiert so viele Kaufhäuser wie möglich zu erhalten und profitabel zu machen. Kaufhof betreibt in Deutschland derzeit 96 Warenhäuser, Karstadt 82.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen