Krawalle bei „Gelbwesten“-Protest in Paris

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In der französischen Hauptstadt Paris ist es erneut zu heftigen Krawallen bei Demonstrationen der „Gelben Westen“ gekommen. Rund um die Champs-Élysées kam es zu schweren Ausschreitungen. In der Gegend rund um den Prachtboulevard lieferten sich Demonstraten Straßenschlachten mit der Polizei. Mehrere Dutzend Menschen wurden verletzt. Demonstranten versuchten immer wieder, Absperrungen zu durchbrechen, die Polizei ging mit Wasserwerfen und Tränengas gegen sie vor. Laut Behörden gingen rund 75 000 Menschen im ganzen Land auf die Straßen. Mehr als 200 Menschen wurden festgenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen