Köstliche Pilze auf altem Kaffee - Nische oder Trend?

Speisepilze auf altem Kaffeesatz
Pilzbrut für Austernseitlinge und Kaffeesatz in einem Topf eines Pilzzuchtsets von Ralph Haydl. (Foto: Daniel Karmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Irena Güttel

Jeden Tag landet massenhaft Kaffeesatz im Müll. Dabei könnte man diesen noch sinnvoll nutzen - zum Beispiel um Speisepilze darauf anzubauen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie