Koalitionstreffen beendet - Stillschweigen über Ergebnisse

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach ihrem Dauerkrach im vergangenen Jahr haben die Spitzen der schwarz-roten Koalition am Abend rund sechs Stunden lang über Schwerpunkte ihrer Politik in den nächsten Monaten beraten. Das Treffen endete nach dpa-Informationen um kurz vor Mitternacht. Ergebnisse der Gespräche unter Vorsitz von Kanzlerin Angela Merkel wurden zunächst nicht bekannt - die Runde hatte Stillschweigen vereinbart. Auf der umfangreichen Tagesordnung standen nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auch außenpolitische Themen - daher nahm auch Außenminister Heiko Maas teil.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen