Koalition will regelmäßige Spitzengespräche mit Autobranche

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die große Koalition will in regelmäßigen Spitzengesprächen mit der Autoindustrie die für Deutschland sehr wichtige Branche fit für die Zukunft machen. „Angesichts der schnellen und tiefgreifenden Veränderungen in der Automobilwirtschaft“ planen Union und SPD eine „Konzertierte Aktion Mobilität“, wie es in einem Ergebnispapier des Koalitionsausschusses heißt. Man wolle regelmäßige Gespräche, „um zügig die politischen Handlungsnotwendigkeiten zu identifizieren und in einer nachhaltigen Strategie umzusetzen“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen