Klöckner stellt schnelle Hilfen für Viehhalter in Aussicht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat rasche Hilfen für Viehhalter in Aussicht gestellt, denen wegen der wochenlangen Dürre Engpässe beim Futter drohen. „Da werden wir schneller aktiv sein müssen“, sagte die CDU-Politikerin in Berlin. Sie rief die Länder auf, Hilfsprogramme vorzulegen, damit der Bund dabei flankierend zur Seite stehen könne. Angesichts von Forderungen des Bauernverbands nach Milliarden-Nothilfen bekräftigte Klöckner, bei den Ackerbauern müsse die tatsächliche Erntebilanz vorliegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen